Spielfest am See
 
So lautete das Motto zum diesjährigen Weltkindertag am 20.9.2017. Deutsches Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland rufen unter diesem Motto dazu auf, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen.
Im unmittelbaren Umfeld der Kinder, in Schulen und Kitas, in Städten und Gemeinden, aber auch auf Landes- und Bundesebene müssen Kinder und Jugendliche Gelegenheit bekommen, ihre Ideen und Meinungen einzubringen. Bei der Bundestagswahl dürfen Kinder nicht mit abstimmen. Deshalb appellieren das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF an die Parteien, Kinderinteressen in ihren Wahlprogrammen zu berücksichtigen und in konkrete Politik für Kinder umzusetzen. (Quelle: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Das (zuerst) schöne Wetter lockte eine Menge Besucher an den Salzgitter See und so tummelten sich viele Kinder mit den Eltern und Großeltern auf der Wiese gegenüber dem Piratenspielplatz. Bei den verschiedenen, einfachen und kindgerechten Spielen konnten sich die Kinder ausprobieren und ihre Geschicklichkeit beweisen. Leider mußte die Veranstaltung wegen eines plötzlichen, heftigen Gewitterregens vorzeitig abgebrochen werden.
 
Wir, der Kinderschutzbund Salzgitter, waren auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Neben einem Wurfspiel gab es an unserem Stand eine junge Dame, die niedliche Kindergesichter mit leuchtenden Farben wunderschön bemalt hat.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.