Jahreshauptversammlung 2019

Am 22. Mai 2019 fand die Jahreshauptversammlung des Deutschen Kinderschutzbund e.V. Ortverband Salzgitter statt. Wie schon in den vergangenen Jahren waren wir zu Gast in den Räumen der Diakonie am Fredenberg. Frau Blacklock-Schröder hatte mit ihren fleißigen Helfern viele Köstlichkeiten auf den festlich eingerichteten Tischen verteilt.
Besonders gefreut hat uns, dass an dieser Veranstaltung zwei Vertreter aus der Politik teilnahmen, denen wir auch unseren Jahresbericht ausgehändigt haben. Und so hoffen wir, dass der Kinderschutzbund vermehrt in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden wird.


Bei der Jahreshauptversammlung stand diesmal auch wieder eine Wahl an, nachdem uns Anfang des Jahres unser Kassenwart verlassen hatte. Zum neuen Schatzmeister wurde Arne Werner gewählt. Er hatte die Betreuung unserer Finanzen zwischenzeitlich kommissarisch durchgeführt.
Als Referentinnen begrüßten wir Frau Sauerwald und Frau Bartels, beide Dipl.Sozialpädagoginnen, die als Schulsozialarbeiterinnen in Salzgitters Schulen eingesetzt sind. In einem höchst interessanten Vortrag gaben sie uns einen Einblick in ihre Arbeit. Auf dem unten stehenden Plakat ist zu sehen, mit welcher Methode sie die Kinder an neue Kommunikationen heranführen. 

 

Mit der "Giraffensprache" sollen Kinder lernen nicht nur in Konfliktsituationen empathisch mit den Mitschülern umzugehen. Zuhören, sich mit dem Problem des anderen beschäftigen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen ist oft der Weg, um größere Streitigkeiten zu vermeiden. Erfreulich zu hören war, dass die Arbeit mit den Kindern schon viele Früchte getragen hat. So sind die Prügeleien auf dem Schulhof nach Auskunft der beiden Damen merklich zurückgegangen. Ein schöner Erfolg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.